„Luftfeuchtigkeit in Museen und Büchereien" Weißbuch

Fast alle Kunstwerke, Artefakte und Dokumente, die in Museen und Büchereien gelagert werden, bestehen aus natürlichen Materialien, die auf Feuchtigkeit in der Umgebung, in der der sie aufbewahrt werden empfindlich reagieren. Leinwand, Holz, Pergament und Papier haben einen Feuchtigkeitsgehalt der sich der Feuchtigkeit in der Umgebungsluft anpasst. Veränderungen in der Raumtemperatur und Feuchtigkeit können die Abmessungen und mechanischen Eigenschaften dieser Materialien verändern, was zu irreversiblen Schäden an Gemälden, Manuskripten und anderen Kunstgegenständen führen kann.
Um alte Objekte in perfektem Zustand zu konservieren, müssen Museen und Büchereien deshalb spezifische Umgebungsbedingungen gewährleisten, mit Präzision und über sehr lange Zeiträume.
In diesem Dokument stellt CAREL ihr Wissen zur Verfügung, wie man die idealen Bedingungen zur Konservierung der Objekte erreichen kann, die unser historisches und kulturelles Erbe ausmachen.

 


Download (ENG)

Download (ITA)