Die Autoren

Renato Lazzarin (Belluno, 1949) promovierte in Padua zum Doktor in Maschinenbau sowie Statistik und Wirtschaftswissenschaften; er bekleidete angesehene Ämter und hielt zahlreiche Vorlesungen an den Universitäten Bari und Padua, wo er derzeit Energie Management und Angewandte Akustik im Studienfach Ingenieur Management unterrichtet. Er ist auch in der Abteilung für Industriesystemtechnik und -management in Vicenza tätig. 
Aus seiner umfassenden Beratungstätigkeit mit zahlreichen Unternehmen gingen innovative Raumklimatisierungsanlagen und -geräte hervor. Als Autor vieler wichtiger Publikationen ist er auch an europäischen Forschungsprogrammen beteiligt.
Für den Dreijahreszeitraum 2008-2010 hat er das Amt des Präsidenten des AICARR inne (Italienischer Verband für Luftklimatisierung, Heizungs- und Kühltechnik). Er war bereits mehrmals Rats- und Ausschussmitglied, organisierte zahlreiche Tagungen und war von 1998 bis 2007 Vorsitzender des wissenschaftlich-technischen Organisationskomitees des Kongresses von Padua-Bari-Catania.
 
Luigi Nalini (Rom, 1946) promovierte 1970 zum Doktor in Maschinenbau an der Universität „La Sapienza" in Rom. 1971 startete er seine berufliche Karriere im Studienzentrum HIROSS als F&E-Leiter und ist seitdem im Bereich der Luftklimatisierung und industriellen Kühlung tätig. Nach seinem Amt als Technischer Leiter der HIROSS International und UNIFLAIR Italia übernahm er die Geschäftsführung des CAREL-Konzerns, zu dessen Gründungsmitgliedern er im Jahr 1973 gehörte.